Familotel Kinderhotel ULRICHSHOF Bayerischer Wald
Familotel Kinderhotel ULRICHSHOF Bayern

Ulrichshof lässt es zum 25. krachen

Am Sonntag feierte das Baby und Kinder Bio-Resort in Zettisch zweieinhalb Jahrzehnte mit einem großen Fest und vielen Gästen.
Von Stefan Weber am 27. Juni 2017 in der Kötztinger Umschau

Rimbach. Es ist wohl unbestritten der emotionale Höhepunkt, als Ulrich N. Brandl, Begründer und Chef des Ulrichshofes in Zettisch, um 22.15 Uhr um die Hand seiner Lebensgefährtin Michaela Lankes anhält – nicht etwa im kleinen Rahmen, sondern auf der Tanzfläche vor allen Gästen, die gerade noch zu den Klängen der Party-Band getanzt hatten. Die Befragte ist so gerührt, dass sie das „Ja“ beinahe vergisst – und dafür dann den Applaus hunderter Hände erntet.

Für die beiden sowie Brandls Söhne Nick und Benjamin und das gesamte Personal ist es ein aufregender Tag, die Feier zum 25-jährigen Bestehen des Ulrichshofes – und ein langer noch dazu: Denn schon um 10 Uhr hatte der Empfang begonnen, der Chef einen kurzen Rückblick über die vergangenen zweieinhalb Jahrzehnte gehalten und dann zum Weißwurstfrühstück geladen. Nach dem Mittagessen wurde das Haus gezeigt – besonders interessant natürlich der neueste 15 Millionen Euro teure Anbau – und ab 14Uhr mit denen gefeiert, die das Baby und Kinder Bio-Resort so erfolgreich gemacht haben: Den Kindern. Zauberer, Workshops, Straßenkünstler, Spiele, Lebendkicker und Sumo-Ringen waren nur einige der Attraktionen, die für die kleinsten Gäste geboten waren.

Der Mut zum Anderssein

Um 17.30 Uhr dann Beginn der kulinarischen Gala-Nacht – natürlich vom vom eigenen Personal des Vier-Sterne-superior-Hauses zubereitet. Pulled Pork, Steak, Garnelen, gegrilltes Gemüse – bei den sommerlichen Temperaturen genau das Richtige. Da staunt nicht nur das fachkundige Publikum, das selbstverständlich zahlreich vertreten war. Hoteliers und Gastronomen aus dem gesamten Landkreis und darüber hinaus sind gekommen, um mit dem Kollegen zu feiern.

Ein sichtlich zufriedener und glücklicher Ulrich Brandl ist es, der gegen 19 Uhr unter freiem Himmel die abendliche Begrüßung vornimmt. Es habe einige gegeben, die „ihre Hand über unser Hotel gehalten haben in den vergangenen 25 Jahren“, sagt er. Dazu gehört auch Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner – einer der vielen Ehrengäste. Der zieht den Hut vor der Lebensleistung des Hoteliers, seinem Mut und seiner Kreativität. „Du wolltest nie 08/15 sein und hast Deine Nische mit dem Mut zum Anderssein gefunden“, sagt er. Aus dem „normalen Landwirt“ sei ein „beeindruckender Hotelier“ geworden.

Klare Ziele stets vor Augen

Landrat Franz Löffer lobt die Qualität, die Brandl stets ausgezeichnet habe: „Damit hast Du eine Leuchtturm-Funktion im Landkreis“, stellt er fest. Als er Landrat geworden sei, habe Brandl gerade den Weg an die Spitze als Präsident des DEHOGA Bayern angetreten. „Priorität muss aber Dein Betrieb im Landkreis haben“, habe er ihm damals schon gesagt. Der Anbau, der knapp 15 Millionen Euro gekostet habe, zeige, dass sich Brandl die Worte zu Herzen genommen habe.

Andreas Brunner, Kreisvorsitzender des DEHOGA Bayern, kann ihm da nur beipflichten. Aus einem landwirtschaftlichen Betrieb ein Vier-Sterne-Luxushotel zu machen, wobei zunächst mit neun Fremdenzimmern begonnen wurde, sei eine unglaubliche Leistung. Mit der klaren Zielsetzung auf den Schwerpunkt Familien mit Kindern und Bio habe er einen Meilenstein gesetzt.

Party- und Ehrengäste

  • Der Minister:

    Landwirtschaftsminister Helmut Brunner gehört zu den Wegbegleitern des Ulrichshofes seit den ersten Tagen. Da ließ er es sich nicht nehmen, die Anlage als Beifahrer im Golfwägelchen zu erkunden.

    Die Party:

    Gegen 20 Uhr begannen die Donnervögel zu spielen und die Party in einem Unterstand nahe der Koppeln in Schwung zu bringen. Sie spielten auch nach dem Feuerwerk, das um 22.30 Uhr abgefeuert wurde, noch lange Zeit weiter.

    Der Nachfolger:

    Als Kollege und als sein Nachfolger als Kreisvorsitzender des DEHOGA Bayern im Landkreis Cham sprach Andreas Brunner vom Brunnerhof in Arnschwang. Als Geschenk von den Kollegen gab es übrigens einen Mammutbaum.

    Der Stargast:

    Ingrid Arthur, bekannt als Mitglied der Weather Girls, war der Überraschungsgast an diesem Abend. In zwei Auftritten unterhielt sie mit Hits wie „Hit the Road Jack“, „Born to be alive“ und natürlich mit „It’s raining men“.

    Der Landrat:

    2,4 Millionen Gäste im Landkreis Cham pro Jahr, das sei auch das Verdienst von Unternehmern wie Ulrich Brandl, so der Landrat. Die Qualität sorge dafür, dass der Bayerische Wald auch in der Achtung der Touristen insgesamt gestiegen sei. (wf)

Nach den Reden geht es direkt zur Party, und damit von der Terrasse in einen nahen Unterstand, über. Die Donnervögel sind engagiert und sorgen für Stimmung auf und um die Tanzfläche, Cocktails werden gereicht. Um 21.15 Uhr kündigt Brandl den Special Guest des Abends an. Eine Sängerin, die er, wie er erklärt, schon in seiner Jugend verehrt habe: Ingrid Arthur. Die schmettert Klassiker der Musikgeschichte mit einer mehr als beeindruckenden Stimme und sorgt so dafür, dass die Tanzfläche immer voller wird. Nach dem Heiratsantrag eine Stunde später führt Ulrich Brandl die Gäste wieder hinauf auf die Terrasse, weil von dort aus das Feuerwerk besser zu sehen ist.

Gut 20 Minuten lang schießen Raketen, abgestimmt zur Musik, in den Himmel und erleuchten den Ulrichshof auch zu so später Stunde noch. Doch was heißt schon spät? Dem Chef kann die Party nicht lange genug dauern, und so nimmt er die Gäste wieder mit zu den Donnervögeln, die gleich wieder loslegen. 25, das wird man nur einmal, und das gehört auch bei einem Hotel noch lange gefeiert.

ULRICHSHOF Footer
Kinderland Logo
Sightsleeping Logo
Bayerischer Wald Premium Partner
Kinderhotel ULRICHSHOF auf Instagram
Familienhotel ULRICHSHOF auf Facebook
Wellnesshotel ULRICHSHOF auf YouTube
wo nicht nur kinderträume wahr werden

ULRICHSHOF Baby & Kinder
Bio-Resort | 
Ulrich N. Brandl & Co. KG
Zettisch 42 | 93485 Rimbach
Bayerischer Wald | Bayern | Deutschland 

Tel.: 09977 / 9500
eMail: hallo@ulrichshof.com
eMail: rsrvrnglrchshfcm

© Copyright by ULRICHSHOF
Baby & Kinder Bio-Resort

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

Die Markterschließung Österreich & Schweiz wird von der Europäischen Union mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. 

Karriere
Impressum | Sitemap
Datenschutzerklärung

Alle Inhalte dieser Website 
unterliegen dem Urheberrecht.